Dienstag, 4. April 2017

Wadenkater

Die Wiener Pürzel-Brüder (www.intelligentstrength.com) beschreiben es so schön als "Kampf gegen Dünnheit und Schwäche". Von der gerade Muskelgruppen wie Unterarme und Waden oft betroffen sind.

Wir haben uns gestern im gemeinsamen Turnhallen-Training einmal die Waden vorgenommen. Danke Steve Maxwell für die Idee und den guten Kater im Nachhinein :-). Schon 2010, als wir bei seinem Besuch in Österreich diese Routine machten, konnten wir länger nicht gehen. Aber Waden sind ein Muskel, die nur mit Schockwirkung wirklich einen Wachstumsreiz bekommen. Hier die Tortur für die untere Haxenpartie:

"Here is a calf program that has never failed to give great results.
Do 25 smooth, full range, single leg calf raises, stretch for 10 sec. and immediately do 100 single leg hops as high as you can. With no rest, go back and do 10 or 15 more calf raises, stretch for 10 sec.and perform 50 more single leg hops. Stretch the calf for thirty seconds. Now do the other side. Your calves will really be pumped. You may want to massage them to get the blood flowing. Do several sets of 20 tibial dorsi flexion on a leg curl machine or use a Dard if you have one. I have seen clients add some serious size from this workout."

Steve Maxwell

Ich sag nur Autsch...

Keine Kommentare: