Donnerstag, 20. August 2015

Das gibt zu denken...

"Champions don’t continually play to their strengths; instead they attack their weakness. That is where the dramatic improvement lies."



Weise Worte von Marty Gallagher. Einem, der lange im "Iron Game" ist. Manch einer der heutigen Youtube-Gurus war da noch gar nicht auf der Welt... Aber weg davon. Man sollte also nicht nur seine Schokoladenseiten stärken, sondern vor allem die Schwächen aufmöbeln. AN DIE ARBEIT! Jeder hat diese. Doch das ist kein Grund, sie dabei als solche zu belassen.

Sehr zu denken hat mir auch dieser neue Podcast gegeben. Golden Nuggets da drin zu finden. Anhören lohnt sich.

http://rdellatraining.com/chip-Conrad

Chip Konrad. Bei vielem was er da drin sagt, kann man eigentlich nur noch mit Amen beschließen. Vieles in der heutigen Fitness-Industrie ist zu hinterfragen. Hinter die Kulissen blicken. Wer tut das wirklich? Doch es wäre dringend nötig. Der Schein trügt nur allzu oft!!!

Hammer Story die er auch erzählt über Tommy Kono. Einem wahren Champion. Hand aufs Herz, wem klingelt etwas bei diesem Namen. Wohl nur mehr wenigen. Zweifacher Gewichtheber-Olympiasieger. Aber vor allem, der bis heute mit 86 Lebensjahren bescheiden geblieben ist. Der nix verlangt, wenn er ein Seminar hält. Einfach so. Dabei würde er jeden Cent wert sein. Andere Gurus heute zocken schonungslos ab. Dabei kopieren sie nur althergebrachtes... Tommys Gewichtheben-Buch ist auch sein Geld wert. Es geht wie kein anderes Werk in die Tiefe.

Einen wahren Mentor hab ich auch in meinem Trainer Hans heuer gefunden. Seit Mai ackern wir oft mehrmals wöchentlich gemeinsam. Er ist mit fast 65 Jahren ein wahres Vorbild. Tut seit Jahrzehnten immer das selbe und das erfolgreich. Das verraten nicht nur seine Rückenstrecker, die wie Kabel an seinem Rücken runterlaufen. Auch als Mensch ein famoser Kerl. Einer, den man zweifelsfrei Vorbild nennen kann!

Sucht euch Helden in eurer Umgebung. Nicht in der großen weiten (Schein)welt des Internets. Auch dort gibt es viele Gute. Aber die von den weniger Guten zu unterscheiden, ist oft gar nicht einfach.

Ein gutes Wochenende schon jetzt!

Keine Kommentare: