Sonntag, 12. April 2015

Ein Großer ging wieder - RIP Bill Starr


Während bei der FIBO gerade die kleinen Teenies aus dem Häuschen sind und die neuen Youtube-Stars groß feiern, ging still und heimlich ein wirklich Großer der Fitnesswelt leider von uns.

BILL STARR.

Wer ihn nicht kennt. Eine Wissenslücke, die es zu füllen gibt. Etwa der "Erfinder" des 5x5-Systems und und und!

Ein sehr guter Nachruf ist hier zu finden von Dr. Ken Leistner: http://startingstrength.com/index.php/site/william_asel_starr

Und hier eine Sammlung von guten Artikeln von ihm:
http://www.ironmanmagazine.com/author/bill-starr/

Wie gesagt. Bill Starr ist/war einer der ganz ganz Großen. Und auch wenn heute andere am Werk sind und vieles so erzählen, als ob sie es erfunden haben. Dabei wärmen sie nur alte Sachen auf. Die Leute wie Starr sich ausgedacht und perfektioniert haben! Schon vor Jahrzehnten...

Was ebenfalls beachtlich ist: Starr trainierte bis zu seinem Tod sechsmal die Woche wie ein Uhrwerk weiter, ging eine Stunde pro Tag spazieren, malte und schrieb auf einer alten Schreibmaschine weiter Artikel. Auch ein Handy besaß er nicht, sondern kommunizierte mit einem Festnetz-Telefon mit der Außenwelt. Ein Old Schooler von allererster Güteklasse. RIP Bill!

Einen guten Rest-Sonntag,

Dominik

Kommentare:

Davor Dizdarevic hat gesagt…

Schade, war ein guter Mann...

lg Davor

Davor Dizdarevic hat gesagt…

Schade, war ein guter Mann..

lg Davor