Mittwoch, 28. Januar 2015

Hinweis

Leser Florian wies mich letztens auf ein Seminar hin. Mach ich normal nicht, dass ich sowas hier publiziere, aber er bat mich höflich drum. Hier seine Zeilen:

Anfang des Jahres werde ich mit Patrick Ressler im Raum Steiermark ein zweitägiges Senshido-Seminar abhalten...
http://senshido.com/instructors/name/patrick-ressler/

Er wurde mir persönlich vom Gründer Richard Dimitri empfohlen.

Senshido befasst sich mit schneller, effektiver, resourcenschonender und realistischer Selbstverteidigung. Realistische Selbstverteidigung für eine reale Welt.

Es geht stark in Richtung ursprüngliches Kali und Kravmaga, verzichtet aber auf Grade, Kurse, Zertifakte, komplizierte Techniken und tolle Tritt/Schlagkombinationen. Es kann nach dem Grundlagenseminar gleich weitergeübt werden um erlerntes zu verfeinern und condition darauf zu betreiben. Was Senshido ganz wesentlich von anderen Systemen unterscheidet ist, daß änhlich der Behördenausbildung auch auf die psychologischen Effekte in Kampf und Opfersituationen eingegangen wird und dem Erlernenden gezeigt wird, welche Resourcen er im Stressfall zur Verfügung hat und wie er sich dieser effektiv bedient um wieder Herr der Lage zu werden (genannt aus der Ethologie der Raubgreifer: Predator-pray-switch) Besonders auch für Frauen geeignet als Vorsorge gegen physisch-sexuelle Gewalt...

Die Ausübenden halten sich natürlich mit effektiven Krafttraining fit: Crossfit, KDK, Prisonworkouts, Pavels PowertothePeople

Drei kurze Videos:





Preis po Teilnehmer, für 2 Tage zu 10-12h, 50€ es ist stark angestrebt danach kleine Trainingsgruppen zu etablieren. Aber: no label, no belts, no fees.. ;)



Falls Interesse, hier seine Email-Adresse: wate85@gmx.at

Keine Kommentare: