Dienstag, 22. Juli 2014

Ein Teufelsding


Ich erinnere mich an den vergangenen Winter, an harte Einheiten. Der 50-WH-Satz Kniebeugen mit 90 Kilo ist mir genauso in Erinnerung geblieben wie eine Einheit bei Minus 10 Grad draußen auf der Hangelanlage bei Karl. Gestern aber gab's ein Deja-vu mit einem besonderen Gerät. Dem Prowler. Vor einigen Jahren von meinem Spezi Gregor bekommen. Ein gewaltiges Teil.

Ein Satz damit fühlt sich an wie ein 400-Meter-Lauf und ein 20er-Satz schwere Kniebeugen zusammen. Keine Übertreibung. Das Ding raubt einem den Atem und treibt das Laktat in die Beine. Brutalst. Man keucht und es brennt. Werde den Prowler nun wieder regelmäßiger bedienen. Schwer unterschätzt.

Mehr dazu in Kürze, aber nicht hier. Soviel sei verraten.

Glück Auf,

Dominik

Keine Kommentare: