Freitag, 23. Mai 2014

Gegroundet

Herrlich ist sie diese Frühlingszeit. Ich bin dann im Training fast nur mehr barfuß unterwegs. Das hat was. Schult die ohne vernachlässigten Füße, gibt ihnen einen besonderen Reiz. Ob am Eisen, beim Krabbeln oder sonstwo, ohne Schuhe unterwegs zu sein vergessen heute viele.

Die Old-Timer haben das auch gerne gemacht. Siehe hier, der bekannteste Vertreter von ihnen.

 
 
Ich habe ebenfalls kreuzgehoben kürzlich, barfuß. Und danach noch Kniebeugen. Und guten Kater danach in den Waden gekriegt. Das Gefühl aber, mit dem Boden fast eins zu sein, ist wesentlich besser als mit Laufschuhen oder sonstigem selbiges zu machen. Barfußschuhe sind grad en vogue. Ist auch gut. Ich habe eine sehr gute und billige Alternative.
 
KungFu-Schuhe von Feivue, Danke Oliver für diese Empfehlung vor einigen Jahren, die Dinger hab ich noch immer und in eifriger Verwendung obendrein! Man spart sich einiges Euros, bei gleicher wenn nicht sogar besserer Wirkung. 


Apropos Arnold. Ich bin ein Riesenfan nach wie vor der Golden Era. Durfte ja kürzlich auch den großen Frank Zane sehen. Und Arnold gibt hier wieder einiges zum Besten. Eine Zeitreise zurück in die Zeit als Athlet. Ich bin auch schon dreimal dort gewesen in Venice Beach. Hab jede Sekunde dort aufgesogen. Der frische Wind des Meeres, die Sonne und die gute Stimmung - kein Wunder, dass es damals das Mekka des Bodybuildings war. Zieht euch das hier rein:



Ein gutes Wochenende, bleibt gegroundet,

Dominik

Kommentare:

Markus hat gesagt…

Hey, ich kann noch den "Newfeel" Schuh vom Decathlon empfehlen. Für 11 Euro unschlagbar im Preis und auch im Alltag tragbar.

Markus hat gesagt…

Hey, ich kann noch den "Newfeel" Schuh vom Decathlon empfehlen. Für 11 Euro ein richtiges Schnäppchen. Hat sich bei mir im Alltag bewährt.