Mittwoch, 12. Februar 2014

Nährstoff-Bombe

Hier mal wieder ein Rezept für eine Mahlzeit, die ich derzeit sehr sehr gerne nach dem Training genieße. Ist auch als Frühstück sehr zu empfehlen. Am besten, nachdem man sportlich aktiv war. Ich nenne es mal "Eier-Bananen-no-nonsense-Pfannkuchen".

Man nehme:
- 2 Eier
- 1 Banane
- Zimt
- 1 Esslöffel Haferflocken (optional)
- paar Rosinen (optional)

Banane zermatschen. Eier verquirlen und zusammengeben und gut verrühren. Andere Zutaten dazu und kurz stehen lassen. Dann bei vorgeheizter Pfanne auf mittlerer Hitze zu einem Pfannkuchen machen. Geht schnell und kann überall mitgenommen werden. Ich genieße es nach dem Training auf der Fahrt in die Arbeit. Vor dem Training gibts weiter traditionell das Whey-Protein. Damit bin ich während des Training mit Aminosäuren ideal versorgt. Danach sorgt diese Nährstoffbombe für weiter Eiweiß, dazu kurz- und langkettige Kohlehydrate. Ideal um die angegriffenen Glykogen-Speicher wieder aufzufüllen.

Eine gewaltige Seite möchte ich hiermit auch noch empfehlen:
www.urgeschmack.de

Hammer, was hier (gutes) Material zum Thema Essen und Ernährung zu finden ist.

Mahlzeit! Wer das Ding probiert hat, gerne Rückmeldung in der Kommentarfunktion.

Kommentare:

Bernd Buschfeld hat gesagt…

Sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Ich genieße es auch gelegentlich.

Bernd Buschfeld hat gesagt…

Sehr lecker. Kann ich nur empfehlen.
Ich esse es auch gelegentlich.

Martin Stiegler hat gesagt…

Danke für den Tip, wird probiert!

Und weiter so Dominik, les deine Posts immer wieder gerne.

Robert Scholz hat gesagt…

Danke für das Rezept Dominik!

Mein heutiges Frühstück:
- 2 Bananen 180g
- 3 Eier Gr. L
- 40g Haferflocken zart
- 20g Sultaninen

Alles gut vermengt mit einer Gabel und von jeder Seite ca. 4min in einer mit Rapsöl beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzt.

Schmeckt sehr gut und macht ordentlich satt!

Gruß,
Rosch.

Naturtraining.net hat gesagt…

Freut mich wenn es euch schmeckt Männer!

@ Rosch: das hast du super getunt Kamerad. Probier ich morgen gleich mal aus auch :-) Hau weiter rein! Deine Blogs inspirieren auch!

Robert Scholz hat gesagt…

Danke Dominik! :)

Einen ordentlichen Schuss Zimt habe ich natürlich auch dazugegeben wie von dir beschrieben. Das ist ein wahres Schmankerl! Die Wohnung duftet jetzt noch danach. ;)

Jetzt wird weiter die neue Podcast-Folge gehört. Sehr informativ! Vielen Dank auch dafür!!

Martin Litzlbauer hat gesagt…

Super Rezept.
Senationell für mich ist auch:

250g Magerquark
1 Banane
ca.350-400ml Milch 1,5%
30g Dinkelhaferflocken (optional)
2 EL Leinsamen (optional)
1 EL Honig

im Standmixer gut durchmixen.
Entweder nach dem Sport oder zum Frühstück ==> Eiweißshake selbst gmacht.

soulrunner.net hat gesagt…

Super, das werde ich am WE ausprobieren.

Gruss
Marco