Freitag, 28. Februar 2014

Gedanken fürs Wochenende

Ich habe heute in einer Wiese einer Katze zugeschaut. Wie sich sich gespielt hat. Zuerst langsam gegangen, dann auf einmal einen Sprint gelegt. Dann drehte sie sich am Boden. Und zack, sprang sie plötzlich, um eine Fliege zu fangen. Was einem das sagt: diese Tiere bewegen sich anmutig, bei höchster Geschwindigkeit, eine "lethal weapon". Sie überlegen nicht, hab ich heute Ruhetag, wäre nicht heute locker angesagt, oder sonstwas. Intuition ist das Stichwort, das mir hierbei einfällt. Der Mensch denkt oft viel zu sehr in Bahnen, wir sind oft faule Wesen, bewegen uns nicht gerne. Das ist aber eigentlich in unserer Genetik. Quintessenz dieser Worte: MOVE. Muss nicht immer System haben, muss nicht immer strikt geplant sein. Just MOVE. Just do it. Gerade erst bin ich mit einem weiteren Podcast-Interview mit Borge Fagerli fertig geworden, ein Mann, den ich schon lange interviewen wollte. Sucht mal nach "Biorythm Diet". Sehr sehr interessante Thematik. Mir steht nun ein ebenfalls bewegtes Wochenende bevor. Training mit und unter Gleichgesinnten im legendären Lelle's Gym in Ansbach. Ein Treffen der besonderen Art. Auch eins, wo für die "Naturwerkstatt II" sicherlich Gedanken gefasst werden fürs Frühjahr. Stay tuned!!! Gute Tage!

1 Kommentar:

Sascha Pfeifer hat gesagt…

Hi Dominik!

Solche Artikel pushen mich. Danke für diese Anregungen!

Gutes Wochenende und gutes Training.
Besten Gruß,
Sascha