Dienstag, 21. Januar 2014

Ein kleiner aber feiner Beschleuniger

Kollege Thomas und ich haben letzten Samstag viel trainiert. Und auch viel Wissen ausgetauscht. Was er wie ich seit Jahren weiß: Gute Ernährung ist wie Rennbenzin. Man kippt kein Altöl in einen Ferrari. Und es gibt auch Tuning. Das einen kleinen, aber sehr feinen Unterschied macht. Auf meinen Tipp hin hat Thomas nach der "Naturwerkstatt" im November etwas Whey (Molke) in sein Ess-Regiment eingebaut. Bumm. Etwa drei Kilo mehr in etwa zwei Monaten. Magere Muskelmasse, davon durfte ich mich nun selbst überzeugen. Dass er auch besser erholt zwischen den Einheiten, ist ein weiterer Pluspunkt. Wie gesagt: Ich bin der Meinung, dass hochwertige Nahrungsmittel Numero uno sind. ABER: Gewisse Dinge machen einen Unterschied. Whey, aber nur hochwertiges, zählen zweifelsohne dazu. Welches ohne Zusätze, Geschmacksverstärker und Süßstoffe. Ich weiß aus guten Quellen, dass es nur wenige Hersteller gibt, die wirklich hochwertige Rohstoffe nehmen. Frey ist einer davon. Dieser Marke vertraue ich nun. Ich habe auch schon von Ori Hofmekler Whey importiert, aber das ist kostspielig und nicht nötig. Auch wir haben gute Hersteller. Ich verwende das hier: Und durfte ebenfalls einige Verbesserungen erfahren. Bessere Regeneration, Aufbau von magerer Muskelmasse, kurzum, es bringt was. Und dieses gut auflösende Whey in schwarzem Kaffee samt etwas Kokosfett - einfach herrlich, ein wahrhaftiger Krafttrunk. Ich lasse mir das gerne in der Früh schmecken. Verspätet guten Wochenstart, Dominik

Kommentare:

Mario hat gesagt…

Hallo Dominik,

ersteinmal Danke für diesen tollen Blog, den du hier seit Jahren betreibst. Viel habe ich hier gelernt, wobei ich bisher eher stiller Leser war. Heute melde ich mich mal zu Wort. Ich muss dir zustimmen: Echte, gute Nahrungsmittel sind am wichtigsten. Seit einiger Zeit benutze ich zusätzlich aber noch das Whey Konzentrat von ESN. Ich erinnere mich, dass zu vor etwa einem Jahr darüber nur Gutes geschrieben hast. Darf ich fragen, was dich zum Wechsel zu Frey bewegt hat?

Gruß
Marco

Mario hat gesagt…

Hallo Dominik,

ersteinmal Danke für diesen tollen Blog, den du hier seit Jahren betreibst. Viel habe ich hier gelernt, wobei ich bisher eher stiller Leser war. Heute melde ich mich mal zu Wort. Ich muss dir zustimmen: Echte, gute Nahrungsmittel sind am wichtigsten. Seit einiger Zeit benutze ich zusätzlich aber noch das Whey Konzentrat von ESN. Ich erinnere mich, dass zu vor etwa einem Jahr darüber nur Gutes geschrieben hast. Darf ich fragen, was dich zum Wechsel zu Frey bewegt hat?

Gruß
Marco

Mario hat gesagt…

Hallo Dominik,

ersteinmal Danke für diesen tollen Blog, den du hier seit Jahren betreibst. Viel habe ich hier gelernt, wobei ich bisher eher stiller Leser war. Heute melde ich mich mal zu Wort. Ich muss dir zustimmen: Echte, gute Nahrungsmittel sind am wichtigsten. Seit einiger Zeit benutze ich zusätzlich aber noch das Whey Konzentrat von ESN. Ich erinnere mich, dass du vor etwa einem Jahr darüber nur Gutes geschrieben hast. Darf ich fragen, was dich zum Wechsel zu Frey bewegt hat?

Gruß
Marco

Naturtraining.net hat gesagt…

Servus Mario!

Danke für deinen Rückenwind!!!

Wegen dem Whey: Ich hab in den letzten Jahren viel geforscht, gelesen und mich weiterentwickelt. Auch mit guten Leuten geredet und mich ausgetauscht, was diese Sachen betrifft.

Das Frey Whey ist meinen Infos nach von bester Qualität. Die Firma scheint auch viel von Kontrollen und Transparenz zu halten. Und das gefällt mir.

Mein favorit, wenn die Geldbörse etwas lockerer sitzt, ist aber noch immer das schon mal erwähnte Pink Sun. Das wird nach den Regeln von Ori Hofmekler produziert und damit so naturbelassen wie möglich gelassen!

Liebe Grüße und hau rein,

Dominik

Andre Strathmann hat gesagt…

Lieber Dominik! Erst ein mal wünsche ich Dir Alles Liebe und Gute und viel Segen! Ich bin seit Jahren ein stiller Beobachter deines Blogs und möchte mich endlich mal persönlich bei Dir bedanken. Dein Blog und auch deine Arbeit bei PowerquestCC hat mir schon so viel Motivation, Spirit und Drive geschenkt. Es gibt ausser frischer Luft und unserer schönen Natur nicht viel im Leben, was kostenlos ist und trotzdem so viel Wert besitzt. Und diese Wertschätzung verdient Deine Arbeit. Da auch ich eine kleine Familie habe (zwei zauberhafte Kinder und eine Frau) und Wechselschichten arbeite, weiß ich, wie unendlich kostbar Zeit ist. Daher mein doppelter Dank für deine Arbeit, die ich gerne noch weitere Jahre verfolgen möchte. Viele Grüße aus Ratingen!

Naturtraining.net hat gesagt…

Servus Andre!

Dein Post freut mich ebenfalls sehr - danke!

Vor trainierenden Familienvätern ziehe ich absolut meinen Hut, ihr wisst, was Zeiteinteilung wirklich bedeutet! Bleib dran und fight on,

Dominik