Freitag, 11. Oktober 2013

Random Thoughts

Mit Albert Busek ist heute ein Mann 70 Jahre alt (jung) geworden, der viel für die Athletikszene getan hat in den letzten Jahrzehnten. Unter anderem hat er auch maßgeblich einen jungen Arnold Schwarzenegger gefördert. Herzliche Gratulation! Apropos Schwarzenegger. Der Kerl rührt auch nach wie vor um und wie. Man mag zu Supplementen stehen wie man will, um das geht es auch nicht und das der gute Arnold gutes Geld macht nun mit einer eigenen Supplemente-Linie, mag ihm auch verziehen werden :-). Aber die Szenerie am Venice Beach ist einfach herrlich, wie hier am Promotion-Video zu sehen ist:



Wer einmal die Möglichkeit hat, sollte Venice aufsuchen. Der Hauch von damals aus den goldenen 70er-Jahren zieht noch immer ein wenig durch die Luft. Arnold sagt auch ganz klar und deutlich, wo der Wind herweht in Bezug auf Supplemente. Eine "Zugabe" zum normalen Essen. Nicht mehr und nicht weniger.

Wer Ideen für ein gutes Wochenend-Training braucht (ich werde mir das Sonntag zu Gemüte führen), der sollte es mal hiermit versuchen:
10-9-8-7-6-5-4-3-2-1 Wiederholungen von:
- Kreuzheben: 1 1/2fache des Körpergewichts auf der Stange
- Bankdrücken: Körpergewicht auf der Stange
- Umsetzen: 3/4 des Körpergewichts auf der Stange

Nennt sich bei Crossfit so schön "Linda". Doch es steht nicht Zeit im Vordergrund hierbei wie bei den lieben Crossfittern, sondern in meinen Augen besser die saubere Ausführung. Das Workout ist auch so schwer genug. Natürlich ist das ganze runterskalierbar, das ist in vielen Fällen auch ratsam!

Ein gutes Wochenende, let's do some good, hard training würde Arnold wohl sagen!

Keine Kommentare: