Donnerstag, 24. Oktober 2013

"Dare to dream"

Letztens hab ich einen Bekannten getroffen wieder nach einigen Jahren. Er sei Student sagt er mit magerem Geld-Budget, aber er würde gerne trainieren und aufbauen. Klar, Training mit dem eigenen Körpergewicht ist da sicherlich der richtige Rat. ABER und dieses aber unterstreiche ich. Im selben Gespräch erwähnte er auch, dass er schon irsinnig gespannt auf das neue Handy der Marke ... ist, das nun ja bald rauskommt. Da muss ich eines sagen: Der Kerl kann mir erzählen was er will, aber ernsthaft trainieren ist dann nicht wirklich sein Ziel. Denn er setzt Prioritäten falsch. Warum immer der neuesten Technologie nachlaufen. Eine Langhantelstange und Gewichtsscheiben kosten weniger als so manches Handy, das nach einem Jahr ohnehin schon wieder von seinem Nachfolger überholt ist. Ich würde gerne sehen, dass Leute wieder mehr in Equipment investieren. Die meisten kommen einfach nur mit allerhand Ausreden daher. Und vergessen dabei, dass sie woanders weit mehr sparen könnten.

Ich habe nun mittlerweile an drei verschiedenen Orten eine Langhantel postiert, somit ist ein Gewichtetraining fast überall möglich. Denn die Kombi Langhantel und Körpergewichts-Training in Kombination ist meiner Meinung nach der einen oder anderen alleine überlegen. Die Investition zahlt sich einfach aus. Und Eisen überlebt den Menschen. Einmal angeschafft, immer verfügbar! Ob John Grimek, Reg Park oder Arnold Schwarzenegger - die Kraftmänner der alten Schule verstanden es, beides optimal für sich einzusetzen.

Dedication - das ist auch etwas, das Tom Platz, der "Golden Eagle" verstand. Ein legendärer Typ, von dem noch heute viele reden. Wer ihn nicht kennt, hier eines seiner größten Meilensteine. Mehr dazu zu schreiben, erübrigt sich bei dieser unglaublichen Leistung. Es waren aber nicht seine Muskeln und Kraft alleine, die ihn dazu befähigten, sondern auch sein Mindset, sein schierer Wille:



Ich habe ein handsigniertes Buch von Platz zuhause. "Dare to dream" schrieb er da rein, "Wage, zu träumen".

Ein jeder von uns sollte das tun in seinem Bestreben, stärker, besser, fitter zu werden. Träume werden irgendwann wahr - wenn man es nur unbedingt will. Halbe Sachen führen selten zum Erfolg. Wer falsch investiert, bekommt auch einen anderen Ertrag...

Ein gutes Wochenende wünsche ich schon jetzt, ein Trainingslager der harten Art mit Freunden in Bayern und Salzburg geht morgen an, mit intensiven Einheiten an guten Plätzen bis Sonntag. More to come - Dare to dream...

P.S.: Ein Gerät, dass ich mit zwei hohen Daumen empfehlen kann, ist bei mir seit Jahren schon in der Trainingshütte: die Trapbar. Ich schätze weniges so sehr wie diese hexagonale Stange, die meinen unteren Rücken schont, meine Beine unnachahmlich bedient und vielseitig verwendbar ist.

P.P.S.: Mein erster Sporthändler und das sage ich immer mit gutem Gewissen: Mark Dorninger von www.spodo.at - bei ihm habe ich mir Dienstag eine Langhantel bestellt, am Mittwoch war sie schon da :-) Lieferservice, wie er eigentlich schneller nicht geht...

Keine Kommentare: