Freitag, 26. Juli 2013

Ins Rudern kommen

Ich bin nicht nur ein Fan von Rudern aller Art, ob Kurzhantel, Inch, Langhantel oder am TRX - auch Rudern als Sport an sich ist gut. Eine super Konditionierung für den gesamten Körper. Und beim ersten Mal ein hartes Erlebnis. Wer noch nie vorher in seinem Leben auf einem Ruder-Ergometer gesessen ist, viel Spass dabei. Sehr sehr unterschätzt. Am Wasser ist es nicht einfacher.

Ich habe am (tollen) Concept-II-Rudergerät die letzten Wochen mehrere Einheiten verbracht. Nun kam auch Eric Cressey mit einem guten Artikel darüber heraus: http://www.t-nation.com/free_online_article/most_recent/interval_training_on_the_rowing_ergometer

Ich kann ebenfalls zwei Daumen hoch für den Ruder-Ergometer geben! Toll als Finisher nach Krafttrainingseinheiten, aber auch als kurze knackige Kraftausdauer-Cardio-Einheit an sich.

Schönes Wochenende,

Dominik

P.S.: Übrigens fanden Forscher heraus. Ruderer auf griechischen Galeeren wären den heutigen Ruder-Olympiasiegern von der Leistung her voraus. Und das sollte einem zu denken geben...

Keine Kommentare: