Dienstag, 23. Oktober 2012

Trimm dich auf ukrainisch

Diesen Fotoband samt Artikel darf nicht vorenthalten werden. Danke Guy und Janis fürs Aufmerksammachen!

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fotoband-von-kirill-golovchenko-kachalka-muscle-beach-a-862707.html

Der absolute Hammer!

Wo ein Wille, da ein Weg....

Kommentare:

Bernhard Gösweiner hat gesagt…

Bei Geo hatten sie vor ca. einem Jahr einen Beitrag über den Kraftpark. War ne coole Story.

Ich hätte eine Frage zu einem anderen Thema, bei dem du dich sicher auskennst: Griffkraft!
Vor ~2 Monaten habe ich mir die Fatgripz gekauft und wollte sie unter anderem auch bei Klimmzügen für stärkere Hände verwenden. So, heute habe ich wieder einmal Klimmzüge an der normalen Stange probiert und war schockiert, wie anstrengend das für die Unterarme war! Jetzt zuhause wollte ich wieder einmal Klimmzüge am Türstock, also nur mit dem ersten Fingerglied, machen und ich konnte mich nicht mehr halten!
Wie geht denn das? Hast du da vllt. ne Erklärung? Bei Druckübungen und auch beim Kreuzheben bringen die Fatgripz beim Aufwärmen definitiv was.

vielen Dank,

Bernhard

Naturtraining hat gesagt…

Hallo Bernhard!

Auch Griffkraft ist spezifisch. Du hast offenbar nur die Fatgripz für Klimmzüge benützt, deine Finger und Hand haben sich angepasst. Aber natürlich ist eine dünne Stange oder ein dünnes Brett wieder eine ganz andere Belastung. Würde deswegen immer an verschiedenen Sachen Klimmzüge machen, auch HAndtuch und so - das stärkt den Griff auf verschiedene Arten!
Merke selbiges wenn ich an verschieden dicken Seilen klettere. Das dünne ist oft sogar schwerer zu greifen, da ich mehr zupacken muss. Nichtsdestotrotz sind Fatgripz spitze. Du wirst den Übertrag auch noch bei vielen Sachen merken!

beste grüße,

dominik