Dienstag, 3. Juli 2012

Power-Frühstück

Heute gab es ein besonderes Frühstück!

Nämlich eines mit Training. In den Sommermonaten stelle ich einiges um. Trainiere lieber am morgen, da kühler und stressfreier sowieso. Zur Ernährung komm ich gleich noch.

Was stand also am "Speiseplan" auf nüchternem Magen? Dips mit 50 Kilo Zusatzgewicht, Klimmzüge mit 40 Kilo. Zielvolumen: 50 Wiederholungen jeweils in so wenigen Sätzen wie nötig. Danach noch Hügelsprints, 50 Meter mal 10 Serien. Und fertig ist der Ganzkörper-Cocktail.

Danach stand dann wirklich ein Frühstück an.

Eineinhalb Packungen Topfen mit Beeren vom Garten und einer halben Ananas. Was für ein Schmaus!




Danach gibt es zu Mittag frischgepressten Karotten-Selerie-Saft, Nachmittags Hüttenkäse und Beeren und am Abend eine herzhaft große Mahlzeit (bzw. mehrere Mahlzeiten).

Erinnert an die Kämpferdiät. Und ist es auch! Ernährungsmässig hat sich für mich diese Essform für die Sommermonate einfach als bestens herausgestellt. Wenn es so heiß ist wie jetzt, will ich unter Tag nicht Unmengen essen. Am Abend wenn es kühler wird, geht es besser. Und was sowieso bei der Kämpferdiät auffällt. Man hat Energie ohne Ende unter Tags, fühlt sich fit und einsatzfähig. Kein schwankender Blutzuckerspiegel, kein voller, schwerer Magen und null Müdigkeitsgefühl. Das macht schon Laune. Wer sich für die Ernährungsform interessiert. Auf www.power-quest.cc nachhören, es gibt unzählige Sendungen dazu. Weil Jürgen Reis darin ein Meister ist, sich vom Erfinder Ori Hofmekler  selbst coachen ließ seit Jahren. Am kommenden Wochenende veranstaltet er in Dornbirn deshalb ein weiteres Seminar. Und im November steigt noch einmal eines. Von der Quelle lernt man bekanntlich am besten. Auf www.juergenreis.at findet man dazu die nötigen Infos. Jürgen hat mir letzte Woche ebenfalls gute Kniffe mitgegeben, als ich ihn in dieser Hinsicht konsultiert habe!

Eine gute weitere Woche! Lasst euch euer persönliches Power-Frühstück schmecken. 

Kommentare:

Sascha Pfeifer hat gesagt…

Starke Einheit von Dir!
Die Ernährungsform unter Tags mit wenig und leichter Kost,finde ich ebenfalls und da besonders an Arbeitsstagen,sehr passend.
Gutes Training&viel Spaß dabei ;-)

Michor Mpunkt hat gesagt…

Hallo Leute, hallo Dominik.
Ich selbst war im Mai zum ersten Kämpder-Diät-Seminar bei Jürgen in Dornbirn und muss sagen - es war echt der Hammer! Einerseits hat es riesn Spaß gemacht, andererseits konnte ich viel dabei lernen. praktiziere diese Ernährungsform seitdem und muss sagen dass sie wirklich das hält was sie verspricht. Die Energie untertags ist wahnsinn und die körperliche "Transforamtion" in punkto Muskelauf- und Fettabbau einfach unschlagbar. Ich kann's wirklich nur weiterempfehlen, am besten ihr überzeugt euch selbst bei einem von Jürgens Seminaren. Frohes schaffen noch und größte Trainings-, Ernährungs- und Lifestyleerfolge!

Michor Mpunkt hat gesagt…

Hallo Leute, hallo Dominik.
Ich selbst war im Mai zum ersten Kämpder-Diät-Seminar bei Jürgen in Dornbirn und muss sagen - es war echt der Hammer! Einerseits hat es riesn Spaß gemacht, andererseits konnte ich viel dabei lernen. praktiziere diese Ernährungsform seitdem und muss sagen dass sie wirklich das hält was sie verspricht. Die Energie untertags ist wahnsinn und die körperliche "Transforamtion" in punkto Muskelauf- und Fettabbau einfach unschlagbar. Ich kann's wirklich nur weiterempfehlen, am besten ihr überzeugt euch selbst bei einem von Jürgens Seminaren. Frohes schaffen noch und größte Trainings-, Ernährungs- und Lifestyleerfolge!