Mittwoch, 25. April 2012

Ein Großer ging wieder...

Ein Großer des Sports ist leider wieder gegangen! Robert Kennedy, einer der erfolgreichsten Verleger im Fitnessbereich weltweit. Er hatte wie Arnold seine Wurzeln auch in Österreich, sein Vater war von hier. Er hat es in den Staaten zu einer höchst einflussreichen Person gebracht. Nun ist er seinem Krebsleiden erlegen. Ich habe kürzlich noch ein TOP-Interview mit ihm gehört. Echt sehr interessant, kann es jedem nur empfehlen. Viele tolle Insider-Stories, er war seit den 60er-Jahren eine Szene-Insider.

Hier ein guter Nachruf über ihn mit den Stimmen der Großen: http://www.bodybuilding.com/fun/a-legacy-writ-large-a-tribute-to-robert-kennedy.html

Und hier das angesprochene Interview: http://naturalbodybuildingradio.com/2009/04/15/coming-april-15-fitness-publisher-robert-kennedy/

Kennedy war übrigens auch Arbeitgeber von Dennis Weis, einem der absoluten Top-Schreiber seiner erfolgreichen Magazine. Mit ihm habe ich ein Interview für Power-Quest geführt, es erscheint noch dieses Jahr!

P.S.: Einige haben sich auch bereits zum Mitmachen am Swing-Experiment gemeldet - super Sache. Mein großer Tipp aber: Lieber mit leichter Bell anfangen, lieber weniger WH. Denn das ganze verlangt mehr als nur Wille. Es verlangt vor allem KONSTANZ. 30 Tage können lange werden und die Bell schwerer und schwerer. Jeden Tag muss das ganze passieren. Der innere Schweinehund muss überwunden werden, auch wenn es "nur" 100 WH sind jeden Tag. Ich habe schon beim PLP gesehen, dass das nicht so leicht ist! Nur wer es taktisch gut plant, wird es zu Ende machen. Die Aufgabe-Quote bei sowas ist hoch. Sieben Tage mag es leicht von der Hand gehen, aber auf einmal wird es sauhart! Ich habe konservativ begonnen von der 28er auf die 24er zurückgeschraubt, erhöhen kann ich jederzeit, wenn das Gefühl gut ist. Dazu mach ich es momentan in drei Sätzen à 33 Wiederholungen. Das ist easy, man brennt nicht aus. Ein gutes WH-Schema ist auch 25-15-10 x 2. Oder 25x4. Viele Wege führen nach Rom bzw. zu gesteigerter Fitness und Fettverbrennung...SWING IT!

Keine Kommentare: