Freitag, 9. März 2012

Essenstipp und super Supersatz

Wer on the road ist, tut sich manchmal schwer mit der Ernährung. Einerseits ist Vorplanung eine gute Sache, um nicht dann zur Wurstsemmel an der Tankstelle greifen zu müssen, Obst, hartgekochte Eier usw. sind easy vorzubereiten und gut einzupacken. Aber es geht auch noch einfacher. Sogar eine Fastfood-Kette kann da behilflich sein. Einfach beim Hamburger das Brot weggeben und nur die Fleischlaibchen essen. Vier Stück ergeben etwa 40 Gramm Eiweiß und der Kostenpunkt ist wirklich gering!

Ein weiterer guter Trainingstipps der Champions alter Tage: Supersätze, also zwei Übungen hintereinander ausgeführt ohne Pause. Gut für Aufbau und Kraftausdauer! Einer der absoluten Lieblinge früherer Tage: Klimmzüge im weiten Griff und Nackendrücken. Letztens im Training gemacht. Viele Wiederholungen. Ein unglaublicher Pump im Rücken, den Schultern und Armen. Eine tolle Art und Weise, zu trainieren. Die Basics rocken immer...

Ein gutes Wochenende!

1 Kommentar:

Thomas hat gesagt…

Hi Dominik, tja beim Essen on the Road gilt halt auch so wie überall.
"So wie man es sich richtet..." ;-)

Keine Ahnung ob die sowas machen, aber Nachfragen ob man die Burger auch ohne Semmel drauf bekommt (dann braucht man die nicht Wegwerfen) kann man ja auch versuchen.

By the Way-- Zach meint du solltest auch mal wieder im Forum im Inner Circle blicken lassen ;-)

Schönes Wochenende noch