Montag, 21. November 2011

Stillstand für Fortschritt

Wer mal wenig Zeit hat, Lust auf ein kurzes Workout hat oder auf Reisen ist und in einem Hotelzimmer trainieren will, dem kann ich folgendes Programm hier empfehlen. Wer es ohne Pause schafft, ist in neun Minuten durch. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Stammen tut es von John Wood und es geht so:

3 Runden von:
- wandsitz 1 min. (Hände hängen seitlich runter, nicht auf die Oberschenkel legen)
- Liegestütz halten unterste position 1 min./2. Runde dann mittlere position/3. Runde dann obere position
- Klimmzug halten oberste position 1 min./2. Runde dann mittlere position/3. Runde dann untere position (Klimmzugstange braucht es keine, jede Tür bietet genug Möglichkeiten)

Legt euch eine Uhr hin zum stoppen, optimal ist ein timer natürlich (den hat anscheinend jedes Handy schon) aber auch im Internet gibt es Timer, die man über den Laptop abspielen kann.

Berichtet mir, wie es euch ergangen ist! Man wird merken, dass statisches Halten enorm schwierig ist, etwas das man nicht gewöhnt ist. Aber ein guter Reiz (für Kraft und Wachstum) und wie schon erwähnt, geht schnell.

HAUT REIN!

Kommentare:

Thomas Hirmer hat gesagt…

Sonntag probiere ich es aus.

guymod hat gesagt…

Die Pumpe läuft auf Hochtouren, das grosse Zittern setzt ein, die letzten Sekunden im Warten auf das Timersignal erscheinen wie eine Ewigkeit.
Diese kleine Einheit, die in Textform so unscheinbar erscheint, entfaltet ihre Dimension in der Durchführung. Auch wenn sie absolut realisierbar ist, geht sie doch schön an die Substanz. Ich brauchte zwar 11 statt 9 Minuten, da ich zwischen den einzelnen Runden jeweils 1 Minute Pause machte, aber ein bisschen Challenge um diese zu reduzieren muss ja bleiben. Bisher nutzte ich das statische Ausharren in einer Position nur beim "Plank" zur Stärkung der Bauchmuskeln.
Persönlich verspürte ich die meisten Schwierigkeiten in der mittleren Liegestützposition, sowie in der untersten Klimmzugposition.
Auf jeden Fall eine Einheit die einen festen Platz im Trainingsprogramm finden wird, wenn's mal schneller gehen muss.

Naturtraining hat gesagt…

das programm unterschätzt man wie du sagst guymod!

hau rein thomas!

Thomas Hirmer hat gesagt…

Ich habs durch, zumindest den größten Teil ;-). Bei Interesse hier lesen:

http://bleedingbeast.blogspot.com/2011/11/sonntag-leck-mich-am-arsch-was-fur-eine.html

Danke für euere Aufmerksamkeit ;-), Thomas