Freitag, 25. März 2011

Ein paar Dinge...

Das Wochenende steht an und ich habe einige Sachen:

- Frühstücksempfehlung: Man nehme 100-150 Gramm Haferflocken (meine Empfehlung Bircher Müsli) und weiche sie über Nacht in Milch ein im Kühlschrank. In der Früh gebe man dann aufgetaute Beeren (im Sommer natürlich welche aus dem Garten) und Eiweißpulver dazu sowie optional Mandelstifte und fertig ist ein nährhaftes Frühstück, dass schon die halbe Miete für den Tag ist. Lasst es euch schmecken.

- Let's swing: Das Wochenende steht bei mir schon wie die letzten Tage unter dem Zeichen von Kettlebell-Swings. Ich habe diese Übung wiederentdeckt nach einigen Wochen Absenz. Doch Swings sind nicht nur eine Fettverbrennungswaffe, sondern auch dienen auch der Regeneration. Ich habe nach meinen schweren Trainingstagen mit viel Kniebeugen, Kreuzheben und dergleichen nun immer am nächsten Tag Swings gemacht mit einer leichten Kugel. Hohe WH-Zahlen, aber alles im Wohlfühlbereich. Noch Stunden danach fühlte sich der untere Rücken sowie die Beine gut durchgeblutet an, am nächsten Tag war der Muskelkater vom schweren Trainingstag fast völlig weg. Ich habe mir für das Wochenende das Ziel gesetzt, insgesamt 500 Wiederholungen Swings zu machen. Über die zwei Tage verteilt ist das mit Sicherheit keine Hexerei.

- Medley: Ein Video vom Strongmantag vor zwei Wochen bei Gregor hab ich ebenfalls noch impetto. Hier zu sehen ein "nettes" Medley: Zuerst schwere, mit Wasser gefüllte Fässer einen Hügel hoch tragen, dann einen schweren Stein und drei Sandsäcke auf eine Bühne heben und zum Abschluss noch ein paar Burpees. Fordert Kraft, fordert die Pumpe. Ein gutes Training. Wer Bizepstraining weiterhin belächelt, sollte sowas mal machen. Er wird schnell merken, dass man ohne so etwas nicht auskommen wird. Aber dazu in einem anderen Post!



P.S.: Ein Kommentar zum letzten Blog-Post, der mich sehr freut, hat Leser Tomiet hier hinterlassen:
Hi Dominik,
Etwas spät aber doch. Ich hab mir das Interview diese Woche einige Male angehört. Nach deinem großartigen Interview mit Smitty hast du wieder ein super "Meisterwerk" abgeliefert. Motivierend, inspirierend, richtungsweisend, sind nur einige Wörter zum Umschreiben.
Ich sag deshalb vielen Dank dafür.
Schade das das Seminar mit Steve gerade am 9.Juli ist. Österreichische Apnoemeisterschaften stehen da für mich an. Hoffe es ergibt sich wieder mal die Gelegenheit.
Schönes Wochenende noch und train hard ;-) (Tust du eh immer ich weiß *g*)


Das Interview mit Steve Maxwell ist wie erwähnt auf www.power-quest.cc zu hören. Es lohnt sich auf alle Fälle! Genauso wie das Seminar am 8./9. Juli mit ihm bei mir. Das werden wieder unvergessliche Stunden!

Ein gutes Wochenende,

Dominik

Keine Kommentare: