Dienstag, 1. Februar 2011

Steinige Sache

Wir waren in Costa Rica natürlich auch am Meer. Und haben dort die Sonne und das Wasser genossen. Und, richtig erraten: auch trainiert. Dort liegen wie überall auf dieser Welt allerhand Steine umher. Viele gehen daran achtlos vorbei, wir hatten einen teuflischen Zirkel mit drei Übungen im Handumdrehen heraussen. Schultern eines etwa 60 kg schweren Steins, Umsetzen und Drücken eines 50-kg-Brockens und Werfen mit einem 40-kg-Kandidaten. Das jeweils immer abwechselnd für eine Minute mit 10 Sekunden Pause dazwischen und man kommt ordentlich ins Schwitzen. Steine hieven ist eine völlig andere Bewegung wie ähnliche Sachen mit der Langhantel. Man hebt diese Dinger jedesmal anders, bekommt keinen "Groove" und es ist deshalb etwas sehr funktionelles. Man stärkt nebst den grossen Muskelgruppen auch Sachen wie den Griff gewaltig!

Im Juni in Island (www.maxwellsc.com) werden Steve Maxwell und ich bei Seminaren unter anderem auch diese Methoden näher erläutern!

Bis dahin, let the stones roll,

Dominik

Kommentare:

Krafttraining & Kettlebell hat gesagt…

Geile Sache,
auf der Suche nach Steinen bin ich auch noch. Hier gibt es nur Findlinge mit fiesem Kies....
Steve Jeck kennst Du ja.

Und Island...das klingt GROSS :-)
Viel Spass.
Daniel

Patrick hat gesagt…

Wow! Gratulation zum Coaching in Island! Harte Arbeit zahlt sich aus!

Viel Spass noch in Costa Rica!

Lg

Patrick hat gesagt…

Wow! Gratulation zum Coaching in Island! Harte Arbeit zahlt sich aus!

Viel Spass noch in Costa Rica!

Lg

blog hat gesagt…

Gratulation zu den Seminaren in Island! Weiter so!

Gruß,
bossk

Dominik Feischl hat gesagt…

Danke Kameraden für eure Unterstützung!!!!

Dominik Feischl hat gesagt…

P.S.: @daniel: wenn ich das gewusst hätte, hätt ich dir einen vom strand mitgenommen :-)

Krafttraining & Kettlebell hat gesagt…

Handgepäck? ;))
Vielleicht können wir es über Mark verschicken.