Montag, 6. Dezember 2010

Warum Klimmzüge so wichtig sind!


Mein Freund Till Sukopp hat den Monat Dezember zum "Klimmzugmonat" auserkoren. Zurecht, da bin ich voll dabei! Mike "The Machine" Bruce hat deshalb schon am Freitag im letzten Blog-Post mit seinem tollen Gast-Artikel die Einleitung gegeben!

Und hier nun schon das nächste "Zuckerl". Im Video werden ein paar grundlegende Dinge über die Bedeutung von Klimmzügen aus gesundheitlicher, sportlicher und ästhetischer Sicht erklärt:

http://www.klimmzuege-trainieren.com/01-warum-klimmzuege-so-wichtig-sind/

Merken Sie sich Mittwoch, den 15. Dezember 2010, im Kalender vor, denn am diesem Tag wird das wohl detaillierteste Klimmzugprogramm im gesamten deutschsprachigen Raum als Videokurs mit zusätzlichem Handbuch auf den Markt kommen.

In den ersten drei Verkaufstagen gibt es noch weitere, tolle Bonusprodukte kostenlos dazu! Alleine die haben es schon in sich! Till und ich haben eine gewaltige Menge Arbeit in dieses Projekt gesteckt, das Ergebnis kann sich beeindruckend sehen lassen, soviel Stolz darf sein!

Übrigens: Das könnte auch ein prima Weihnachtsgeschenk werden. Denn Klimmzüge sind eine Muss-Übung für jeden ernsthaften Trainierer, da gibt es kein Wenn und Aber! Ich habe schon 140 Kilo schwere Powerlifter wie AJ Roberts welche machen gesehen (mit Zusatzgewicht!). Und ich habe schon mit Frauen trainiert, die 12 am Stück schaffen. Also auch eine Frau, die trainiert sein will, sollte eigentlich Klimmzüge anstreben. Mit dem Klimmzugprogramm ist das mit absoluter Garantie nun machbar!

Hier noch einmal der neue Artikel:

http://www.klimmzuege-trainieren.com/01-warum-klimmzuege-so-wichtig-sind/
In diesem Sinne, ein Hoch auf den Klimmzug,

Dominik

Kommentare:

Patrick hat gesagt…

Wow! Das sieht ja sehr spannend aus. Bin gespannt auf weitere Details!

Hatti hat gesagt…

Tja, ich wäre so ein Kandidat. Grosse Klappe, was ich für ein starker Fitness-Freak bin, aber beim Klimmzug den Sch.... einziehen. Ihr dürft ruhig "Werbung" in eigener Sache machen und ein zeitnaher podcast über dieses Projekt (ein informatives Interview auf Gegenseitigkeit zwischen Dir und Till über den Klimmzug) wäre ja auch nicht schlecht oder?

Ihr macht nun wirklich genug "kostenfrei" und stellt gute Sachen ins Web, da dürft Ihr auch hin und wieder mit breiter Brust - ich sage es ruhig deutlich - WERBUNG machen :-)

Gruss vom Hatti!