Mittwoch, 29. Dezember 2010

The road to...


Das neue Jahr steht vor der Tür, Prosit Neujahr heißt es in Balde (wie bei uns am Bild hier, was selten vorkommt :-)), für viele ist es das Zeichen zu einem Neuaufbruch, viele nützen es zum "Neue Ziele setzen". Das ist gut so, nur Ziele, solange es realistische sind, bringen einen wirklich voran! Wer planlos trainiert, steht irgendwann mal an! Aber nicht alles ist planbar, das ist klar. Etwa auch das, was vor wenigen Tagen reingeschneit ist bei mir!

Mein kurzfristiges und erst kürzlich fixiertes Vorhaben hat aber einen freudigen Grund. In knapp zweieinhalb Wochen mache ich mich auf den Weg nach Costa Rica in Mittelamerika. Auf Einladung von Steve Maxwell, seiner Lebensgefährtin und einem Athleten aus seinem Team. Es wird nach dem USA-Besuch 2009 wieder eine denkwürdige (Trainings)-Reise werden, ich freue mich schon sehr darauf! Gleichzeitig läutet es auch zahlreiche Aktivitäten ein, die wir 2011 als Freunde gemeinsam setzen. Sei es bei einer Seminar-Reihe in Island, wo ich ebenfalls ein Gast-Referent sein werde. Und dann steht im Sommer Teil II unseres "Maxercise Naturtrainings Seminars" an. Veranstaltungs-Ort: die USA! Auf diesen Aktivitäten liegt im kommenden Jahr mein Schwerpunkt. Alles andere ist Zugabe, da ich alles nebenbei mache. Aber auch am Podcast auf www.power-quest.cc kann ich jetzt schon versprechen: auch 2011 wird wieder ein Hammerjahr. Wir haben einige Hochkaräter aus der Trainings-, Fitness- und Ernährungswelt schon ins Trockene gebracht! Und das trotz finanzieller Drahtseilakte, die mit einem immer größer werdenden Projekt (25.000 Hörer plus, dadurch resultierende Serverkosten, Telefonrechnungen) einherkommen!

Für mich zählt aber nun einmal "The road to Costa Rica". Ich überlasse dafür trainingsmässig nichts dem Zufall und werde wohl auch einige Einheiten dokumentieren für euch! Morgen etwa eine in der Turnhalle und heute eine Assistance-Einheit, wo ich Griff und Nacken für die kommenden Aufgaben rüsten will! Ich werde nämlich auch Brazilian Jiu-Jitsu probieren.

More to come,

Dominik

P.S.: Mein Klimmzug-Videokurs mit Dr. Till Sukopp ist nach wie vor erhältlich: www.klimmzuege-trainieren.com - die Rückmeldungen sind positiv, siehe auch Kommentare im vorvorigen Blog. Leser Hatti hat 2011 zum Klimmzug-Jahr auserkoren!
P.P.S.: Vor meiner Abreise steigt mit dem Wintercamp noch ein toller Event mit ein paar Freunden! Ich werde danach mittels Video berichten natürlich. Das Camp heuer Anfang Jänner war ja bereits spitze!

Kommentare:

Robert hat gesagt…

BJJ FTW!!!
Da kannst dann mithilfe deiner Zugkraft ein paar Nacken einrenken! ^^

Einer meiner Lieblingsgriffe ist der Rape Choke Hold...unbedingt ausprobieren, der is so schön erniedrigend! ;)

Lg vom ewigen Weissgurt (freiwillig)

Hatti hat gesagt…

"The road to Costa Rica" ... meinen "Neid" hast Du Dominik :-)

BJJ ... wow! Da ist der "Coach" ja auch genau der Richtige! Coole Sachen planst Du. Ich drücke Dir die Daumen für all diese Sachen!

Ansonsten wünsche ich Dir und allen Blog-Fans von "naturtraining" einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen wir alle gesund bleiben und unsere Ziele erreichen!

Markus Jais hat gesagt…

Viel Spaß in Costa Rica. Da wollte ich auch schon immer mal hin. Eher wg. der Vogelwelt und Nebelwälder, aber zum Trainieren ist es da bestimmt auch genial. Und Liegestützen, Klimmzüge usw. gehen ja überall.

Euer Klimmzugkurs klingt sehr interessant. Morgen kommt meine Klimmzugstande von amazon.
Dann werde ich mir auch euren Kurs besorgen. Hab von Till schon das Ebook zu Bodyweight Exercises. Das it genial.

Patrick hat gesagt…

Abgefahren! Costa Rica, Island, USA! Respekt. Harte Arbeit zahlt sich aus!

Bin schon auf deine BJJ Erfahrungen gespannt ;)

Damnation

Janis Rajaonarivelo hat gesagt…

Hey Dominik,
freu mich für Dich. So eine Möglichkeit zu haben ist sicher sehr reizvoll. Hoffe Du wirst uns ausgiebig über deinen Trip nach Costa Rica berichten. Bis bald in Thomasreuth.

Grüsse
Janis