Dienstag, 23. November 2010

Magazin-Bericht und Ringe

Das von mir vor wenigen Tagen präsentierte Low-Carb-Brot kommt offenbar super an, einige Leser haben schon Rückmeldungen gegeben und es als lecker bewertet. Das Lob gilt hierbei meinem Spezi Capo!

Eine nette Sache ist das brandneue Body-Attack-Magazin, ein Hochglanz-Heft mit stolzerAuflage. Dort drin nun zu finden: Ein Bericht über Kettlebells. Ich durfte zwei Fotos dafür beisteuern - natürlich gehe ich neben der hübschen Dame etwas unter :-). Hier aber nachzulesen und nachzuschauen: www.true-balance.de/content/images/stories/starkmacher/presse/ba_mag_13_kettlebells02.pdf




Und eine gute Übung hab ich noch für euch: Ring-Flys. Geht fantastisch auf Brust, Schultern, Arme und Lat und in meinen Augen wesentlich besser als Bankdrücken und Co. - aber das ist jedem selbst überlassen! Auf jeden Fall ist Ringtraining eine spitzen Sache. Hat übrigens auch Larry Scott befinden, der erste Mr. Olympia. Hier ein Beweisfoto, von dem ich jedes Mal wässrige Augen wegen des Old-School-Charakters bekomme. Was Scott macht: Ring-Flys. Und er hat damit wohl noch eine Menge mehr angestellt.

Für Anfänger empfehle ich zuerst allerdings saubere Ring-Liegestütze. Die fordern schon heftig und haben so manchen Belächler schnell eines Besseren belehrt! Wer mehr zum Thema Ringe und vor allem Experten-Ansichten lesen will, sollte mal auf http://einfaches-training.blogspot.com vorbeischauen. Mein Freund Chinner versteht, was Sache ist!

Haut rein,

Dominik

Keine Kommentare: