Sonntag, 1. August 2010

Neider!

Wer Erfolg hat, bekommt auch Neider!

Ich durfte gerade in einem Forum lesen, wie einer der sogenannten Moderatoren ziemlich viel Mist schreibt, obwohl er mich weder persönlich kennt noch sonstwas! Vor allem, der Typ kann nicht mal meinen Namen richtig schreiben - das ist schon mal traurig!

Zur Klarstellung, weil er etwas am Baumfäller-Video von letzter Woche auszusetzen hatte von mir und Steve Maxwell! Der Baum befindet sich auf dem Grundstück eines meiner besten Freunde, der Fall war genehmigt und geschah nicht im Wald, sondern gleich neben meinem Trainingszentrum. Soviel mal dazu!

Und dann noch was: Er bezeichnet die Naturtrainings-Seminare als Herumtrampeln Trainingswütiger im Wald. Das ist nicht nur ein Angriff an sämtliche Teilnehmer, die bisher da waren, sondern entbehrt auch jeglicher Grundlage. Wir trainieren wenn wir im Wald sind, auf Wegen, greifen in keine sensiblen geschützten Bereiche ein und schreien auch nicht herum. Ich weiß, wie man sich im Wald verhält, erstens bin ich am Land aufgewachsen und zweitens arbeite ich fast jede Woche bei meinem Onkel mit, der Waldbesitzer ist. Mir liegt sehr viel an einer gesunden Natur!

Aber der Herr Moderator weiß halt nicht, was wirklich getan wird. Aber von woher soll er es auch wissen. Sich Halbweisheiten zusammenzuschnitzen, ist einfacher!

Und mehr Worte darüber verlieren, kostet nur Zeit und die hab ich nicht. Ich hab sinnvolle Projekte zu bearbeiten. Und komme nochmal darauf zurück, was ich Anfang geschrieben habe: Erfolg schafft Neider. Punkt.

Im nächsten Blog-Post liefer ich dann wieder sinnvolle Tipps!

Einen guten Sonntag,

Dominik

Kommentare:

DerSchweizer hat gesagt…

Ausblenden solche Brüder!!! Keep on axing and fälling and and and! Ihr seid geile Jungs, sowas sollte in der Schweiz auch aufgezogen werden! Gruss aus derselben

Bernd hat gesagt…

just forget it - keep a low profile about such bullshit.

hang on Dominik.

Naturtraining rules!

Rosch hat gesagt…

Ich kenne besagten Thread und aus eigener Erfahrung auch selbst sogen. "Neider".

Diese wise guys haben keine Eier in der Hose!

Keep on rockin' Dominik!

Rosch

Batze hat gesagt…

Hallo Dominik...

Sieh es mal aus einem anderen Gesichtspunkt.
Jeder seiner Leser, der auch nur etwas Ahnung von funktionellen Training hat, ist so auf Dich und Dein Training aufmerksam geworden...
Kritik ist immer auch gute Werbung :)
Die Aktion bringt Dir jede Menge neue begeisterte Leser... :)

Mach's gut...

Anonym hat gesagt…

nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird!


gruss taurus

Simon Voggeneder hat gesagt…

Haters gonna hate...

Allerdings ist es sehr schwierig, die Leute wirklich auszublenden. Bei Foren-Moderatoren geht das noch recht leicht. Wenn du mit solchen Leuten allerdings tagtäglich zu tun hast, wird es eine echte Herausforderung.

Ich muss sagen, dass ich davon gezeichnet bin. Erfolg zu haben macht einen Menschen alles anderes als beliebt - weil auf jeden erfolgreichen Menschen eben sehr viele unerfolgreiche Menschen kommen, deren einzige Waffe danach noch der Neid ist.

Anonym hat gesagt…

Ich bin ja sehr gespannt, ob dieser Kommentar veröffentlicht wird.

Es ist schon sehr traurig, wenn mit einfacher Kritik nicht adäquat umgegangen wird, sondern statt dessen nichts als Entrüstung darüber geäußert wird, dass es Jemand überhaupt wagt Kritik zu äußern.

Freie Meinungsäußerung scheint hier nicht so hoch im Kurs zu stehen.

An dieser Stelle nochmal die Kritik, die ich wagte zu äußern:

Zitat von matten
"wenn ich so etwas sehe, dann werde ich verdammt skeptisch und weise darauf hin, daß hier a) etwas unter dem label naturtraining verkauft wird, das b) keinen besonderen oder inovativen trainerischen wert hat (nichts gegen leute, die um sich zu bewegen gerne holzhacken, davon kenne ich eine menge und ich nehme es den leuten auch ab, daß sie sich nach einer solchen anstrengung wohl fühlen, aber inovativ ist das mit sicherheit nicht und bessere bzw. zielgerichtetere arten zu trainieren gibt es reichlich) und c) mir nicht ganz klar ist, ob die gezeigte tätigkeit auch unter dem gesichtspunkt von naturverbundenheit oder rücksichtnahme auf die natur wirklich unproblematisch ist."

Ich wünschte, dass man mir meine vorgebliche Unsachlichkeit mal genau an einer bestimmten Textstelle belegen könnte.

Eine einfache Äußerung in der Richtung, dass man sich nicht naturgefährdend verhält scheint leider nicht drin zu sein, obwohl sie wohl von allen Beteiligten ohne weiteres akzeptiert worden wäre.

Auch ein einfaches Zugeben, dass das besagte Bearbeiten eines Baumes mit der Axt und das Fällen ebendieses Baumes keinen besonders innovativen Trainingsakt darstellt geht dann plötzlich nicht mehr.

Und dann taucht hier in den Kommentaren auch gleich eine mir völlig unbekannte Person auf und behauptet mich aus eigener Erfahrung zu kennen. Der "Herr" Rosch ist mir jedenfalls völlig unbekannt, aber es würde mich ja nicht wundern, wenn ich ihm mal in meiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit als Moderator eine Verwarnung wegen ungebührlichen Verhaltens geben musste.

Im Grunde genommen kann man das Ganze wie folgt zusammenfassen; Es ist einfach nur Schade, wenn mit Kritik nicht umgegangen werden kann.

matten

Fränk hat gesagt…

Leute, das war sachliche Kritik und einfach Skepsis, die der Moderator geäußert hat.

Thomas Hirmer hat gesagt…

Rosch hat recht, KEEP ON ROCKING, Dominik!

(erinnert mich an das Steine wuchten und rumschleppen ;-)))).

Viele Grüße,
Thomas

Anonym hat gesagt…

Kenne den Thread auch.
Bin auf dem Land aufgewachsen und finde diese Aussage absolut lächerlich. Denke mit Naturtraining meint Dominik haupsächlich Training an der Frischen Luft - und nicht den Wald zu zerstören. Als Waldarbeiter wird er woll wissen was er tun kann und was er besser lassen sollte.
Konsturktive Kritik zum Blog: Wünsche mir wieder mehr Beiträge wie z.B. Krieger Training, Einblicke in deine Ernährung - nicht andauert die Seminar Beiträge. Werde aber demächst auch eins von dir besuchen.

Dominik Feischl hat gesagt…

nun matten, den gefallen kann ich dir nicht tun und das nicht veröffenlichen was du geschrieben hast heute als antwort. erstens weil ich sehr wohl kritik vertrage - wenn auch deine völlig überzogen ist und leider auch falsch - und zweitens, weil sie nur noch mehr zeigt, wie sehr du am holzweg bist mit deiner meinung! Weil du

a) hier nur eine aus dem Zusammenhang rausgerissene Textpassage postet, die deine unsachlichen Äußerungen als gerechtfertigte Kritik darstellen sollen. erwähn doch auch die anderen sachen und unterstellungen wie das mit dem skilift, geld machen, fragwürdiger ruf,... das sind alles angriffe unter der gürtellinie und haben nix mit sachlicher kritik zu tun freund!
b) selbst mit diesem kommentar einen massiven Angriff auf mich, das Naturtraining und die Seminarteilnehmer machst - wenn das sachlich ist, weiß ich auch nicht mehr aber glaub mir, der intelligente leser bildet sich seine meinung.
c) suggerierst, ich würdest holzhacken als etwas besonderes oder innovatives darstellen, was du dir lediglich aus der Nase gezogen hast, nicht aber ich!
d) du deine kritik über dritte und verschlüsselt in einem forum machst und nicht einmal bei mir anbringen kannst!

wenn du schon als der retter der naturschutzgebiete hier in meiner gegend eingehen willst, dann lass es mich doch direkt wissen! dann zeig ich dir mal wie bei uns das naturtrainingsseminar abläuft, was alles dabei ist,... - dann wirst du vielleicht anders denken. aber da aus der ferne und ohne mich auch nur zu kennen, solchen pallerwatsch zu schreiben. dir muss schon sehr fad sein.

und eines noch: komm mal holzhacken, dann wirst du erleben, wie schön diese tätigkeit ist, wie fordernd sie sein kann!

vor allem ist sowas sinnvoller, als andere leute indirekt irgendwo anzupatzen. wenn du eier hast, machst du das direkt!

hättest schon mehrmals die kommentar-funktion verwenden können. bei mir wurde noch kein kommentar abgelehnt. wie gesagt, ich kann gut mit kritik umgehen! aber nicht mit sowas. vielleicht solltest du dir auch die kritik in deinem forum ein wenig zu herzen nehmen. was schrieb da einer: genau lesen und nochmal durchdenken.

Dominik Feischl hat gesagt…

unglaublich, aber das muss ich auch noch zur info schreiben: da schreibt man vorher noch von mangelnder kritikfähigkeit und dann wird doch just auch gleich noch der thread im dortigen forum geschlossen. amen, der moderator hat gesprochen. das ist echt ein klassiker, ich glaubs nicht! nun gut, das sagt wohl alles. ich schließ mich dem an. jeder kann sich ja nun seine meinung bilden!