Mittwoch, 14. Juli 2010

Kostbares Gut für vielerlei Sachen



Kaltes Wasser ist enorm gut, wenn es heiß ist so wie derzeit - das ist klar. Es ist aber auch gut für aktive Regeneration! Die Russen haben in den 60er-Jahren dazu wissenschaftliche Untersuchungen angestellt und fanden heraus, dass es die Regeneration nach schweren Krafttrainingseinheiten enorm beschleunigen kann neben guter Ernährung! Schon davor haben die Strongmen der Jahrhundertwende darauf geschwört!

Von Georg Hackenschmidt wird überliefert, dass er vor dem Training oft kalt geduscht hat oder gebadet und dann trainiert bis er trocken war und leicht zu Schwitzen begonnen hat. Danach noch einmal dieselbe Prozedur!

Der amerikanische Gewichtheber-Trainer Mike Burgener lässt seine Athleten regelmäßig nach dem Training in einen kalten Wasserbottich baden.

Natürlich sind auch Wechselduschen kalt-warm einmalig, um die Durchblutung und damit den Abtransport von Schlacken und Schadstoffen aus dem Körper zu beschleunigen!

Bäche oder kleine Teiche werden auch in der Sommerzeit nicht zu warm, sind also ideal für derlei Aktivitäten, weshalb ich sie der Dusche vorziehe. Ich praktiziere aber auch in den kälteren Jahreszeiten immer wieder das Baden in kalten Gewässern. Es stärkt ja erwiesenermaßen auch das Immunsystem!

Dazu ist es Natur pur, in abgelegenen Naturgewässern zu baden! Leider Gottes wird mit dem kostbaren Nass heutzutage oft nicht sehr zimperlich umgegangen - siehe BP-Ölpest im Golf von Mexiko!

Wir sollten Wasser wieder mehr schätzen!

Dominik

P.S.: Auch als Getränk sollte Wasser für jeden Athleten das Getränk Nummer eins darstellen. Tausendmal besser und gesünder als jeder Softdrink.

1 Kommentar:

Gregor hat gesagt…

Hey Dominik,

du weißt es bestimmt schon, aber vieleicht wird der ein oder andere Leser hier noch nicht drüber gestolpert sein.

Am jetzt kommenden Wochenende wird erneut der fitteste Mensch auf erden ermittelt.

Es geht um die CrossFit Games 2010 http://games2010.crossfit.com/

Es wird einen Live-Webcast geben (kostenlos), den man dann hier: http://live.crossfit.com/ finden kann.

Viel Spass dabei