Dienstag, 6. April 2010

Viel Arbeit in wenig Zeit und Gewinnspiel



Das Motto dieses Titels gilt unserem gestrigen Training und gilt auch der obigen Video-Botschaft von mir, die viele Infos beinhaltet.

Ihr erfährt darin über unsere gestrige, zeiteffektive Einheit, ihr erfährt über stylisches Trainings-Gewand, ihr erfährt über ein tolles neues Buch am Markt inklusive Gewinnspiel und ihr erfährt, warum Steve Maxwell Naturtraining liebt und diese Liebe mit uns im Juli in Thomasroith teilt!

Nach der montägigen erfolgreichen Kreuzhebe-Einheit bin ich wieder gewaltig motiviert. Etwas schweres vom Boden aufheben macht Spass, geht schnell und intensiv und wirkt Stunden nachher noch nach. Aber seid euch immer bewusst: ein jeder muss mal klein anfangen, auch die allergrößten Lifter wie ein Ed Coan, Franco Columbu (im Bild), ein Matt Kroczelski und und und.



Ich bin von denen meilenweit entfernt. Aber ich erinnere mich gern an meine Trainingsanfänge mit dem Kreuzheben zurück. Die Stange nahm ich vor etwa vier Jahren und an jeder Seite eine 20-Kilo-Scheibe. Hab damit ein paar Sätze mit 10 Wiederholungen ausgeführt, hab mich geschunden und an der Form gearbeitet und war die nächste drei Tage verkatert in fast allen Muskeln des Körpers, was mir gezeigt hat, wie mächtig diese Übung ist. Aber Mensch, wie stärker bin ich durch das konstante Dranbleiben geworden. Ich habe mich kontinuierlich hinaufgearbeitet bis zu meinem bisherigen PR von 255 Kilo, was etwa eineinhalb Jahre gedauert hat. Klar, habe ich das Ziehen dann oft wieder Monate ignoriert und weggelassen. Aber ganz sollte man Kreuzheben NIE aus seinem Programm nehmen. Diese Übung ist ein oder die absolute BASICS-ÜBUNG! Punkt! Bei mir hat sie nun wieder einen Fixplatz. Und es muss kein schweres Kreuzheben sein. Wer keine Langhantel hat: einbeiniges machen mit einer Kettlebell. Seid ein wenig kreativ. Schneidet euch einen Baumstamm ab und hebt den auf. Oder noch einfacher: Hebt Steine. Die findet man überall. Wirklich überall!

Hier noch einmal die Eckdaten der gestrigen, im Video erwähnten Einheit:

1. Aufgabe, in so wenigen Sätzen und Pausen wie möglich: 50 Swings (32er) - 50 Ring Liegestütze - 25 Klimmzüge

2. Aufgabe: 40 Wiederholungen Kreuzheben (mit dem Körpergewicht auf der Hantel)

3. Aufgabe: 40 mal Kettlebell-Drücken (2x16 kg) - 4x Baumstamm-Hangeln - 30 Dips

Finisher: Farmers Walk 3 Durchgänge mit 42 Kilogramm in jeder Hand

Hier nun das Video von und mit Steve Maxwell - Baumstamm-Training:








Dieser Blog liefert eine Fülle an Infos, Tipps und Tricks for free. Wollt ihr immer am Laufenden gehalten werden? Dann werdet Subscriber auf diesem Blog! Würde mich freuen!!!

So ich verabschiede mich für einige Tage, bleibt dran, es lohnt sich,

Dominik

P.S.: Den Teampower-Pullover könnt ihr unter info@naturtraining.at ordern!

P.P.S.: Jürgens fünftes brandneues Buch gibt es auf http://www.amazon.de/ und natürlich auch auf seiner Homepage auf http://www.juergenreis.at/


P.P.P.S.: Nur mehr wenige Tage bis zum Naturtrainings-Seminar am 17. April. Sieben Leute sind dabei, wir werden uns austoben, Spass am Training haben, uns mit Infos austauschen und einen super Tag erleben! Highlights werden natürlich dann hier am Blog und auf Karls Homepage präsentiert. Fotograf Hans hat sich ebenfalls wieder angesagt!

Kommentare:

Damnation hat gesagt…

Auf 255kg in nur 1,5 Jahre is ja noch krasser, als es Eric Cressey in dem Artikel schreibt! Einleitung und link hier auf T. Gentilcores blog: http://www.tonygentilcore.com/2010/04/the-dirty-dozen-12-tips-for-heavier-pulls/

Das stimmt mich zuversichtlich! Sehr gut für die Motivation!

Dominik Feischl hat gesagt…

nun ich denk mir mal, die progression ist bei jedem enorm verschieden. kreuzheben etwa liegt mir mehr als kniebeugen. dort hab ich mich irsinnig geplagt, bis ich mal im dreistelligen bereich endlich war! was aber bei allem gleich ist: ohne harte arbeit kommt man nicht hin zu irgendwas. talent allein reicht nicht! niemals!

Anonym hat gesagt…

Sehr inspirierent dein Blog - danke für die vielen guten Tipps.

Hier ein Link den ich auf YouTube gefunden habe - auch nicht schlecht!

Gruß,
Thomas

Anonym hat gesagt…

Genialer Blog! Beim Lesen will man sofort beginnen alles umzusetzen!

Auf der Suche nach weiteren Inspirationen bin ich auf dass hier gestossen, auch ganz interessant:http://www.youtube.com/watch?v=uIj4ZbGwsnc&feature=player_embedded#

Gruß,
Thomas