Dienstag, 26. Januar 2010

"Best of Peak-Trainingslager"


Zwei Hangeleinheiten im Dornbirner Stadtpark, ein knallhartes Training in der Kraftkammer des Landessportzentrums Vorarlberg, ein Marsch auf teilweise blankem Eis auf den Dornbirner Hausberg, den Karren, und morgendliches Training um 6 Uhr früh bei Weltcup-Kletterer Jürgen Reis (http://www.juergenreis.at/). Das "2. Peak-Trainingslager" hatte zahlreiche Trainings-Highlights mit sich gebracht!

Karl und ich hatten gemeinsam mit Jürgen, Lukas, Mark (Inhaber von http://www.spodo.at/), Andy, Michael, Peter und vielen anderen einen Heidenspass trotz beinharten Trainings!

Mein bewährter Trainingskamerad Charly hat davon nun ein Highlight-Video zusammengestellt, dass sich sehen lassen kann. Zu sehen oben! Danke Karl und danke auch an alle übrigen Protagonisten, die dieses Lager so einzigartig gemacht haben!

Kommentare erwünscht! Wer hat ähnliche Erlebnisse schon mal gemacht bzw. intensive Trainingslager genossen?

Auf einen TERMIN möchte ich euch deshalb schon jetzt drei Monate davor hinweisen. Ein Trainingslager der besonderen Art steigt auch am 17. April hier im Naturtrainings-Mekka im oberösterreichischen Hausruckwald. Auf Karls Hangelanlage, die dann in völlig neuem Glanz erstrahlen wird. Aber das ist nicht alles. Wir werden auch die Gegend rundherum unsicher machen und hocheffektives Training, das überall möglich ist, zeigen! Also schnell anmelden, die Plätze sind rar und begehrt, denn das ist wirklich was ganz exklusives mit viel Kameradschaft, Spaß und natürlich Naturtraining zu hundert Prozent! Karl ist vor allem eines: innovativ. Das zeigt er auch im Video. Wer sonst kommt auf die Idee, sich hängend an der Klimmzugstange in den Bauch boxen zu lassen. Ich schwöre euch eines: eine der besten Bauchübungen die es gibt. Selten zuvor hatte ich einen Tag danach so gehörigen Muskelkater in dieser Gegend. Man spannt automatisch an. Anders geht es auch gar nicht!

In diesem Sinne, bleibt dran am Blog und meldet euch an in der Subscriber-Liste, es gibt bald wieder sensationelle Neuigkeiten!

Glück Auf,

Dominik

P.S.: Wer einen weiteren starken Dornbirner hören will, mit dem ich schon einmal die Ehre hatte, zu trainieren, der sollte schleunigst auf unsere Podcast-Plattform www.power-quest.cc gehen. Dieter David, der Mann, der auch mit über 70 Jahren noch turnt wie ein junger Wilder, verrät einmal mehr seine Jungbrunnen-Geheimnisse.

Keine Kommentare: