Sonntag, 22. November 2009

Griffkraft Teil II - Handtuch-Klimmzüge


Eine der am meisten unterschätzten Übungen für Kraft und Aufbau im Oberkörper ist der Klimmzug. Jeder kennt ihn, wenige machen ihn wirklich ernsthaft. Dabei gibt es nicht viel schöneres, als sein eigenes Körpergewicht (und für Fortgeschrittene auch etwas Zusatzgewicht) im dreidimensionalen Raum ziehen zu können.

Wer Klimmzüge macht - Zach Even-Esh sagt immer, man solle sie schon zum Frühstück "essen" - der hat einen starken Rücken, kräftige Arme und eine kompakte Bauchmuskulatur.

Früher oder später sollte man auch mit dem Seilklettern beginnen. Der Klimmzug ist die Basis-Vorbereitungsübung dafür. Vor allem aber auch Klimmzüge mit dem Handtuch. Eine Hammer-Griffkraftübung, die ich die letzten Wochen wieder verstärkt auch in meinem Programm und dem meiner Klienten habe. Mehrere Serien Klimmzüge am Handtuch oder Seil sind mörderisch für die Greifer und bereiten auf das nicht minder leichte Klettern am Seil optimal vor.

Ein Tipp, damit der Handtuch-Klimmzug noch effektiver ist und auch den Bizeps ordentlich miteinbezieht: In der Start-Position zeigen die natürlich geschlossenen Handflächen nach aussen, unter der Aufwärtsbewegung dreht man diese dann nach innen.

Auf meiner DVD "Gorilla Camp" sind unzählige weitere Klimmzug-Varianten zu sehen und auch ein spezielles Programm von Weltcup-Kletterern, wie man seine Zahlen effektiv und schnell steigert. Erhältlich ist diese Killer-DVD hier: www.spodo.at/product_info.php/info/p1606_DVD-Gorilla-Camp-DE-by-Dominik-Feischl.html

Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche, Fight on,
Dominik

P.S.: In wenigen Tagen folgt ein Blog-Eintrag mit Video über eine simple, unbekannte aber tolle Partner-Körpergewichtsübung zur Steigerung der Beinkraft.

Keine Kommentare: