Samstag, 21. März 2009

Mensch ist ein Naturwesen

Ich liebe Training mit Gewichten, seien es Langhantelstangen, Kettlebells, Sandsäcke, Kurzhanteln, Thick Bars oder sonstige Sachen. Dennoch hab ich manchmal ein bleiernes Gefühl nach dem Training. Umso befreiender ist die Betätigung mit dem eigenen Körpergewicht. Man muss sich nur spielende Kinder ansehen. Laufen, Sprinten, Klettern, Springen, Hüpfen, Hangeln, Werfen – der Mensch wurde für diese Tätigkeiten geschaffen und befindet sich hierbei vollständig in seinem Element. Nicht nur für Anfänger ist diese Art des Trainings die beste. Jedermann/Jederfrau kann davon profitieren!

Leider werden viele Fitnesswillige durch das Maschinentraining in den Studios völlig degeneriert. Die oft sündteuren Maschinen geben eine gewisse Bewegungsrichtung vor, eine Entfaltung darin ist meiner Meinung nach nur schwer möglich. Von lähmender Musik, negativen Leuten und einer unnatürlichen Umgebung ganz zu schweigen.

Ich bin stark für ein „Zurück in die Natur“. Dort kann sich der Trainierende vollständig entfalten. Die vorhin genannten Bewegungsarten stärken den Körper auf natürliche und effektive Weise! Es braucht weder eine sündhaft teure Studio-Mitgliedschaft noch ein Home-Gym, dass alle Stücke spielt. Nein, es braucht nur Wille und Ehrgeiz aus diesen Linien auszubrechen. Sich so bewegen, wie es die Jäger und Sammler in früheren Zeiten gemacht haben. Frische Luft im Freien atmen zu können, ist eines der größten Geschenke, die der Mensch in Anspruch nehmen kann. Leider sind sich dem nur wenige bewusst. Lieber wird am x-ten unerfolgreichen Trainingsplan gebastelt, das nächste Trainingswerkzeug bestellt oder der nächste Gang ins Studio geplant.

Diese Einheit (siehe auch die Videos unten) habe ich heute Samstag nach einer schweren Gewichthebe-Einheit am Vorabend durchgeführt. Es standen Hügelsprints, Hürden-Sprünge, Baumstamm-Hangeln und Medizinballwürfe am Programm. Ich bin danach nicht ausgepumpt gewesen. Ganz im Gegenteil: Es hat irsinnig Spaß gemacht, so zu trainieren, wie es dem Menschen angeboren ist. Und als angenehmen Nebeneffekt habe ich auch den Muskelkater vom Vortag auch beste Weise bekämpft!

Gebt diesem Training eine Chance, ihr werdet es nicht bereuen!

Dominik

P.S.: Wer mehr über Training in der Natur erfahren möchte, sollte sich für das exklusive Trainings-Seminar am 16. Mai gemeinsam mit dem Sportwissenschafter und renommierten Kettlebell-Experten Dr. Till Sukopp anmelden! Mehr Infos gibt es hier!





Keine Kommentare: